Terre du Bonheur Pflanzenhaarfarben

Terre du Bonheur Pflanzenhaarfarben

In den letzten Jahren hat der Absatz unserer Pflanzenhaarfarben europaweit stark zugenommen.

Das weltweite Bedürfnis nach Sinnhaftigkeit, natürlicher Friseurdienstleistung, Natur und Gesundheit trug nicht nur in der jüngeren – vorwiegend der heutigen Elterngeneration – dazu bei,  Abläufe, Gewohnheiten und das allgemeine Verhalten neu und kritisch zu überdenken. Hier fand ein Paradigmenwechsel statt.

Auch bei der heutigen Großelterngeneration stellte sich dieser Wechsel, der Wunsch nach Sinnhaftigkeit und allen damit verbundenen Dingen, ein. Dies hatte zur Folge, daß immer mehr ältere Menschen eine pflanzliche Farbveränderung anstreben.

Sehr häufig ist diese Generation darauf angewiesen, Medikamente einzunehmen, die ihr helfen, die Gesundheit zu stabilisieren oder wiederherzustellen. Da das Haar ein Anhanggebilde der Haut ist und somit während seines Werdens unmittelbar von den Stoffwechselvorgängen im menschlichen Körper beeinflußt wird, traten immer häufiger bei 03 Blondhell und 06 Naturblond Haltbarkeitsprobleme auf. Die Farbe fiel sehr schnell heraus und ließ ein unschönes Flamingorosé zurück.

Anfänglich versuchten wir, durch Modifizieren der Farben 03 Blondhell und
06 Naturblond im Versuch, dieses Problem zu beherrschen. Leider gelang dies nicht zufriedenstellend. Deshalb entwickelten wir in langen Versuchen eine völlig neue Farbreihe – die N-Serie.
Mit dieser Entwicklung konnten wir das Problem weitestgehend beseitigen.

Die zu erzielenden Ergebnisse, Einsatzgebiete sind mit denen der Farben
03 Blondhell bzw. 06 Naturblond zu vergleichen. Gleichzeitig steht Ihnen jetzt, über die beschriebenen Vorzüge von 06 Naturblond hinaus, bei
NA06 Dunkelaschblond ein noch satterer, aschigerer Farbton zur Verfügung.

In Einzelfällen reicht NA06 Dunkelaschblond nicht aus, die vorhandenen Rot-Anteile zufriedenstellend zu beeinflussen. Keine der Farben 06 Naturblond,
NA06 DunkelaschblondA 06 Natur oder die Ihnen nun als „Neue“ vorgestellte
NM 06 Dunkelmattblond bringt einen Rot-Anteil mit. Wie dieses „Rot“ ans Haar kommt, kann so vielfältige Gründe haben, daß dies, wenn überhaupt, nur im Individualfall geklärt werden kann.

Neben den von außen ans Haar gebrachten Einflüsse sollten wir uns immer vor Augen führen, daß das Haar ein Anhanggebilde der Haut ist. Alle Stoffwechselvorgänge beeinflussen das Werden und Wachsen des Haares. Hier können Stoffe vorhanden sein, die die Wirkung der pflanzlichen Haarfarbe nicht in unserem Sinne verändern.

NM 06 Dunkelmattblond bringt einen Mattanteil – also Grün – mit. In speziellen Fällen kann dies gewünscht sein. NM 06 eignet sich wie 06, NA06 und
A 06 
ebenfalls sehr gut zum Vorpigmentieren. Bei 06 Naturblond,
NA 06 Dunkelaschblond, A 06 Natur
 und NM 06 Dunkelmattblond kann sich bei „dickeren“ Haaren anfänglich eine Transparenz zeigen. Hier ist es empfehlenswert, daran zu denken, daß diese Farben über Nacht farbsatter werden.

Durch die Reaktion mit dem Luftsauerstoff oxidiert die pflanzliche Haarfarbe nach. Dadurch wird sie, wie vor schon erwähnt, farbsatter, weniger transparent, „dunkler“.

Günstig ist es, wenn wir zumindest bei der ersten Anwendung – sollte sich eine Transparenz zeigen – die Kundin am nächsten Tag noch einmal begutachten könnten.

Die Farben N 07 Blond, N 08 Hellblond und N 09 Hellhellblond haben darüber hinaus eine viel cremigere Konsistenz und bei allen Haarstärken eine nahezu
100 %-ige Grau-Beeinflussung.

N 07 Blond


Die Einwirkzeit sollte zwischen 7 und 15 Minuten liegen.

Die Farbergebnisse sind nicht mehr, wie bei 03 Hellblond, so zeitsensibel.
Das Farbbild entspricht eher einem Beige-Blond.

Wichtig bei der Anwendung von N-Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

N 08 Hellblond


Die Einwirkzeit sollte zwischen 7 und 15 Minuten liegen.

Die Farbergebnisse sind nicht mehr, wie bei 03 Hellblond, so zeitsensibel.
Das Farbbild entspricht eher einem Beige-Blond.

N08 Hellblond kann die Farbe 05 Sand bei erhöhtem Grauanteil sehr gut ersetzten.

Wichtig bei der Anwendung von N-Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

N 09 Hellhellblond


Die Einwirkzeit sollte zwischen 7 und 15 Minuten liegen.

Die Farbergebnisse sind nicht mehr, wie bei 03 Hellblond, so zeitsensibel.
Das Farbbild entspricht eher einem Beige-Blond.

Wichtig bei der Anwendung von N-Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

NA 06 Dunkelaschblond


Einwirkzeit: 15 bis 45 Minuten

Zur Vorpigmentierung verwenden.

Sie hat die Vorzüge der N-Farben mit einer Asch-Komponente.

Wichtig bei der Anwendung von NA Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

NA 07 Aschblond


Die Einwirkzeit sollte zwischen 7 und 15 Minuten liegen.

Sie hat die Vorzüge von N 07 mit einer Asch-Komponente.

Wichtig bei der Anwendung von NA Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

NA 08 Hellaschblond


Die Einwirkzeit sollte zwischen 7 und 15 Minuten liegen.

Sie hat die Vorzüge von N 08 mit einer Asch-Komponente.

Wichtig bei der Anwendung von NA Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

NA 09 Hellhellaschblond


Die Einwirkzeit sollte zwischen 7 und 15 Minuten liegen.

Sie hat die Vorzüge von N 09 mit einer Asch-Komponente.

Wichtig bei der Anwendung von NA-Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

NM 06 Dunkelmattblond


Einwirkzeit: 15 bis 45 Minuten

Sie hat die Vorzüge von N 06 mit einer Matt-Komponente.

Wichtig bei der Anwendung von NM Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

NM 06 EXTRA Dunkelmattblond


Einwirkzeit: 15 bis 45 Minuten

Sie hat die Vorzüge von NM 06 mit einer noch stärkeren Matt-Komponente.

Wichtig bei der Anwendung von NM Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

NM 07 Mattblond


Einwirkzeit: 15  Minuten

Sie hat die Vorzüge von N 07 mit einer Matt-Komponente.

Wichtig bei der Anwendung von NM Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

NM 08 Hellmattblond


Einwirkzeit: 15  Minuten

Sie hat die Vorzüge von N 08 mit einer Matt-Komponente.

Wichtig bei der Anwendung von NM Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

NM 09 Hellhellmattblond


Einwirkzeit: 15  Minuten

Sie hat die Vorzüge von N 09 mit einer Matt-Komponente.

Wichtig bei der Anwendung von NM Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

Anwendung


Blond N 07 / Hellblond N 08 / Hellhellblond N 09

Die Einwirkzeit sollte zwischen 7 und 15 Minuten liegen.
Die Farbergebnisse sind nicht mehr, wie bei 03 Hellblond, so zeitsensibel.
Das Farbbild entspricht eher einem Beige-Blond.
Auch sollten Sie die Möglichkeit prüfen, 05 Sand bei stärkerer Ergrauung durch N 08 Hellblond ab einer Einwirkzeit von 10 Minuten zu ersetzen.

Aschblond NA 07 / Hellaschblond NA 08 / Hellhellaschblond NA 09

Diese haben die Vorzüge von N 07, N 08 und N09 mit einer Asch-Komponente.
Wichtig bei der Anwendung von NA Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen.

Dunkelaschblond NA 06 / Dunkelmattblond NM 06

Einwirkzeit: 15 bis 45 Minuten
Wichtig bei der Anwendung von NA & NM Farben ist es, 1/3 der Flüssigkeitsmenge durch Apfelessig zu ersetzen

Arbeitsablauf

  1. Waschen mit einem milden Shampoo.
  2. Watte, Abdeckhaube und Handschuhe zurechtlegen.
  3. Konturencreme auftragen.
  4. Kreuzscheitel von Ohr zu Ohr und von der Stirn zum Nacken ziehen.
  5. Farbmasse anrühren:1 Teil Mischpulver 3 Teile siedendes Wasser eventuell auch schwarzen Tee oder Rotwein. Vor dem Auftragen die Masse soweit abkühlen lassen, daß Sie sich nicht verbrennen.
  6. Auftragen: Am Hinterkopf beginnen, anschließend Vorderkopf.
  7. Konturenhaare 1 cm abteilen, Farbmasse hier zum    Schluß auftragen.
  8. Bei Weißanteil zum Schluß zusätzliche Farbmasse im vorderen Konturenbereich auflegen.
  9. Farbmasse mit den Händen durcharbeiten.
  10. Wattestreifen um die Kontur legen und mit warmer Kompresse (Handtuch) abdecken.
  11. Abdeckhaube aufsetzen.
  12. Die Länge der Einwirkzeit entnehmen Sie bitte dem Handbuch
  13. Farbmasse gründlich ausspülen nicht auswaschen.